JugendMedienEvent 2012

Das JugendMedienEvent 2012
20. bis 23. September in Frankfurt und Mainz

Zu Gast bei ZDF heute

Teilnehmer wagen Blick hinter die Kulissen

Wichtige und beliebte Programmpunkte bei jedem JugendMedienEvent sind die Redaktionsbesuche. Teilnehmer können dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen, bekommen einen Eindruck vom Redaktionsalltag und lernen Mitarbeiter der Medienhäuser kennen. In diesem Jahr öffnete neben der dpa, dem SWR und anderen vor allem das ZDF in Mainz Tür und Tor und hat Teilnehmer in die Redaktionen von logo, terra X, Das aktuelle Sportstudio und Co. eingeladen.

Beim Besuch in der heute-Redaktion führte Robert Sarter, Leiter des Nachrichtenstudios und der heute-Redaktion, die Teilnehmer zuerst durch das Haus, anschließend war am runden Konferenztisch Zeit für Fragen und Diskussionen.

Beim Blick ins Studio war mancher allerdings überrascht angesichts der gähnenden Leere. In dem komplett grünen Raum ist nichts, außer Kameras, Strahlern für die Beleuchtung und dem Tisch, an dem während der Sendung der Moderator steht. „Dieses Studio ist ein virtuelles Studio“, erklärt Robert Sarta. „Wir sagen dazu neue Welt.“ Im Gegensatz zur „alten Welt“, also realen Studios, die komplett auf- und abgebaut werden, wird in virtuellen Studios vor neutralem grünen Hintergrund gedreht und nachträglich das Studio in die Bilder eingefügt.

Hauptveranstalter und Partner Junge Presse e.V. ZDF BPB Axel Springer Akademie