JugendMedienEvent 2012

Das JugendMedienEvent 2012
20. bis 23. September in Frankfurt und Mainz

Irgendwas mit Medien studieren?

Die BiTS stellt sich auf der MedienStarter-Messe vor

In der Uni Mainz ist am Donnerstagmittag besonders viel los. Der Start für das JugendMedienEvent ist in diesem Jahr gleichzeitig auch Start für die MedienStarter-Messe. Viele Hochschulen stellen ihre Medien-Studiengänge in dem Mainzer Philosophicum vor. Eine der Unis ist auch die Iserlohner Hochschule BiTS. Informationen rund um die Studiengänge rum um Medien, Management und Kommunikation gibt es bei Frederik Uekermann und Kyra Berger. Beide sind selbst noch Studenten an der privaten Hochschule und zurzeit im dritten Semester. „Communication & Media Management“ als Bachelor of Arts ist ihr Ziel.

Das Besondere in an der BiTS in Iserlohn ist das Auslandsemester in fast jeden Studiengang. Die BiTS hat dafür viele Partneruniversitäten im Ausland. Frederik Uekermann wird zum Beispiel demnächst für ein halbes Jahr in Bangkok in Thailand studieren. Kyra Berger hingegen wird in der kalifornischen Sonne in San Diego weiterlernen.

„Für fast alle Studiengänge ist BWL die Grundlage“, erklärt Uekermann. Die BiTS erklärt sich selber auch als „Die Unternehmer-Hochschule“. Nicht ohne Grund, denn eine Vielzahl an Studenten hat nach Beendigung des Studiums gute Berufschancen, da die Hochschule aus Iserlohn mit sehr vielen Unternehmen zusammenarbeitet. Praktika werden deswegen oft bei Partnern gemacht. Frederik besuchte letztlich für drei Monate die Marketing und Kommunikationszentrale bei dem Basketball-Bundesligisten Phönix Hagen.

Eine große Aktion an der Hochschule ist das Campus Symposium, an dem sich hochkarätige Referenten beteiligen, wie zum Beispiel im Jahr 2010 Al Gore, 2007 Kofi Annan. Jedes Jahr gibt es ein verschiedenes Thema im Bereich Politik oder Zukunftsweisungen zu dem gesprochen wird.

Neben vielen Aktionen in der Uni gibt es ein Campus-Radio, einen eigenen Fernsehsender und eine Hochschulzeitung namens „BiTSLICHT“, bei der Frederik Chefredakteur ist.

Wer nun denkt sich eine private Universität nicht leisten zu können, sollte sich einmal genauer über Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Die BiTS bietet über 30 Stipendien für verschiedene Studiengänge an. Außerdem vergeben Partnerunternehmen Dualstudienplätze, bei denen das jeweilige Unternehmen die Studiengebühren trägt.

Frederik Uekermann und seine Studienkollegin Kyra Berger freuen sich an der BiTS zu studieren und können ein Studium an ihrerm Campus nur empfehlen. Weitere Informationen gibt es unter www.bits-hochschule.de. Dort kann auch Infomaterial bestellt werden.

Hauptveranstalter und Partner Junge Presse e.V. ZDF BPB Axel Springer Akademie